Ruppert

Coaching und persönliche Betreuung

 

Neben Existenzgründerseminaren und –workshops bieten wir die Möglichkeit die Gründer und Gründerinnen in den ersten Monaten ihrer Selbstständigkeit persönlich weiter zu betreuen.

 

Für diesen Fall gibt es ebenfalls Möglichkeiten der staatlichen Subvention. So tragen beispielsweise die Gründer nur 10 % – 30 % des Beratungshonorars selbst und die restlichen 90 % – 70 % können staatlich gefördert werden.

 

In diesen Coachingmaßnahmen wird individuell auf die Bedürfnisse der einzelnen Unternehmer eingegangen. So werden Hilfestellungen bei der Einrichtung der Buchhaltung, Rechnungswesen gegeben, Marketingstrategien entwickelt und Finanzierungs- und Unternehmensplanungen kalkuliert.

 

 KfW-Beraterprofil David Ruppert